Pressemitteilungen

ALTENPFLEGE

28.000 Besucher

ALTENPFLEGE 2017 endet erfolgreich / Messekongress Zukunftstag ALTENPFLEGE bringt Branche zusammen

Nürnberg – Mit rund 28.000 Besuchern ist am Donnerstag, 27. April, die ALTENPFLEGE 2017, die Leitmesse der Pflegewirtschaft, erfolgreich zu Ende gegangen. An drei Tagen stellten insgesamt 660 Aussteller zukunftsweisende Innovationen sowie Dienstleistungen aus der Pflegebranche vor. Das Angebot in vier ausgebuchten Messehallen umfasste die Bereiche Raum und Technik, Küche und Ernährung, Textil und Hygiene, Pflege und Therapie, Beruf und Bildung sowie IT und Management.

ALTENPFLEGE 2017

„Die Pflegekräfte müssen im Mittelpunkt stehen“: Die Eröffnung des Zukunftstags ALTENPFLEGE sendet eine starke Botschaft an die Politik in Berlin

Nürnberg - Mitten im Wahljahr wurde es in Nürnberg bei der Eröffnung der Leitmesse ALTENPFLEGE 2017 und dem begleitenden Kongress, dem Zukunftstag ALTENPFLEGE, hochpolitisch: Vor mehr als 750 geladenen Gästen diskutierten hochkarätige Vertreter aus Branche und Politik die Auswirkungen der Pflegereformen und betonten, dass es beim Thema Fachkräfte weiter dringenden Handlungsbedarf für die Politik gibt.

Trendbarometer der Pflegewirtschaft

Leitmesse ALTENPFLEGE 2017 eröffnet morgen in Nürnberg

Nürnberg – Manager, Heimleiter, Pflegekräfte und Start-ups treffen sich ab morgen, 25. April, auf der ALTENPFLEGE in Nürnberg. 660 Aussteller stellen auf der dreitägigen Fachmesse Dienstleistungen und Produkte für die stationäre und ambulante Pflegewirtschaft vor und diskutieren aktuelle Themen der Branche. Die ALTENPFLEGE ist die Leitmesse im Pflegesektor und umfasst die Trendthemen Pflege & Therapie, Beruf und Bildung, IT & Management, Küche, Ernährung, Textil & Hygiene sowie Raum & Technik.

Trendbarometer der Pflegewirtschaft

Leitmesse ALTENPFLEGE 2017 lädt zum Branchentreff nach Nürnberg

Nürnberg – Manager, Heimleiter, Pflegekräfte und Start-ups treffen sich vom 25. bis 27. April auf dem Nürnberger Messegelände zur ALTENPFLEGE 2017, der Leitmesse der Pflegewirtschaft. Insgesamt 660 Aussteller präsentieren auf über 40.000 Quadratmetern Dienstleistungen und Produkte für die stationäre und ambulante Pflegewirtschaft.

Information – Kommunikation – Erlebnis

ALTENPFLEGE connect bringt Aussteller und Besucher zusammen

Nürnberg – Nach der gelungen Premiere im vergangenem Jahr in Hannover präsentiert die ALTENPFLEGE 2017, die Leitmesse der Pflegewirtschaft, nun auch erstmalig in Nürnberg das Konzept ALTENPFLEGE connect. Der Grundgedanke von ALTENPFLEGE connect fußt auf einem alten Messeprinzip: Menschen kommen zusammen, knüpfen neue Kontakte, tauschen sich aus und informieren sich über aktuelle Trendthemen.

Ergebnisse des Investitionsbarometers Altenpflege 2017

Altenpflegeeinrichtungen investieren trotz gedämpfter Erwartungen

Hannover/Nürnberg – 2017 verspricht kein einfaches Jahr zu werden – das erwartet zumindest ein Großteil der Heimleiter und Geschäftsführer von Altenpflegeeinrichtungen, die für das Investitionsbarometer Altenpflege 2017 befragt wurden. War die Geschäftslage 2016 aus Sicht der Mehrheit der Befragten noch gut, sind die Erwartungen für das Jahr 2017 eher durchwachsen: Nur knapp 19 Prozent der Unternehmer gehen von günstigen Geschäftsbedingungen aus, während die Mehrzahl der Befragten, darunter besonders stationäre Einrichtungen, eher eine negative Geschäftsentwicklung erwartet.

6. Tag der Wohnungswirtschaft

Erfolgreiche Kooperation: Chancen für Sozial- und Wohnungswirtschaft

Nürnberg – Ob Tagespflege, Wohngemeinschaften, Betreutes Wohnen oder „ganz normale“ seniorengerechte Wohnungen – die Lösungen fürs Wohnen im Alter sind vielfältig. Damit Neues gelingt, müssen die Akteure wissen, worauf es ankommt: Verantwortliche in Pflegeeinrichtungen, Wohnungswirtschaft und Kommunen sind gefragt, genauso wie Planer, Architekten, Steuerberater und Kreditinstitute. Sie alle bringt der Tag der Wohnungswirtschaft am 26. April auf der ALTENPFLEGE 2017 in Nürnberg zusammen. Keynote-Speaker ist die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml.

aveneo – Raum für Innovation

Start-ups präsentieren die Pflege-Lösungen der Zukunft

Nürnberg – Die Leitmesse ALTENPFLEGE präsentiert vom 25. bis 27. April in Nürnberg zukunftsweisende Lösungen für die aktuellen Herausforderungen der Pflegewirtschaft. Die Sonderschau aveneo – Raum für Innovation rückt dabei ganz speziell junge Start-up-Unternehmen in den Fokus. Das Ziel: herausragende Ideen fördern, kompetente Kontakte vermitteln und den Markteinstieg für Innovationen ermöglichen.

Gelegenheiten nutzen, Chancen ergreifen

Karrierecenter mit Jobbörse auf der ALTENPFLEGE in Nürnberg

Nürnberg – Die Pflegebranche steht vor dem Hintergrund des immer größer werdenden Fachkräftemangels vor immensen Herausforderungen. Zurzeit arbeiten laut aktueller Pflegestatistik rund 890.000 Menschen in der Pflege, 2,4 Millionen dagegen sind pflegebedürftig. Während die Zahl der Pflegenden aus demografischen Gründen bis zum Jahr 2020 auf 831.000 und bis zum Jahr 2030 auf sogar 784.000 zurückgeht, steigt die Zahl der Pflegebedürftigen bis 2030 auf 3,4 Millionen an. Eine Herausforderung, der sich auch die Leitmesse der Pflegewirtschaft, die ALTENPFLEGE 2017, annimmt.

Themenwelt Freiraum

STADT und RAUM mit informativem Rahmenprogramm auf der Fachmesse ALTENPFLEGE

Nürnberg - Auf der diesjährigen Fachmesse ALTENPFLEGE, der Leitmesse der Pflegewirtschaft, können sich die Besucher auf dem Areal der „Themenwelt Freiraum“ über die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten im Öffentlichen Raum und in Freiräumen und Außenräumen informieren. Alle Produkte, Projekte und Dienstleistungen zur Planung und Gestaltung stellen dabei gezielt den Aspekt des demografischen Wandels und für die Nutzergruppe älterer und alter Menschen in den Mittelpunkt.