Pressemitteilungen

ALTENPFLEGE 2019

Den Fuhrpark im Fokus der Pflege

Nürnberg – Auf der ALTENPFLEGE 2019, der Leitmesse der Pflegebranche, nimmt in diesem Jahr das Thema Mobilität einen besonderen Raum ein. Unter dem Oberbegriff „FOKUS Fuhrpark“ zeigt die Branche, wie die Mobilität sowohl in der ambulanten als auch stationären Pflege in Zukunft aussehen wird.

Fakt: Gerade im ambulanten, aber auch im stationären Pflegesektor ist ein gut organisierter und zuverlässiger Fuhrpark unerlässlich. Vor allem die Mitarbeiter von ambulanten Pflegediensten legen jeden Tag viele Kilometer zurück und sind deshalb auf effiziente Mobilitätslösungen angewiesen. Mit dem Wachstum der professionellen Pflege ist auch der Bedarf an praktikablen und wirtschaftlichen Innovationen im Bereich Elektromobilität sowie Planungssoftware immens gestiegen und wird weiter steigen.

Auf der ALTENPFLEGE wird dieser wachsenden Nachfrage mit der Sonderpräsentation „FOKUS Fuhrpark“ Rechnung getragen. Gezeigt werden neueste Entwicklungen in Sachen E-Mobilität, sprich Elektro-Fahrzeuge mit zwei, drei oder vier Rädern, Hybrid-Lösungen, aber auch Möglichkeiten von Ein- und Umbauten bei bestehenden Fahrzeugen. Ein Highlight bei „FOKUS Fuhrpark“ dürften die zwei großen Teststrecken im Herzen der Halle sein, die den Besuchern die Möglichkeit lassen, E-Fahrzeuge, E-Bikes und Pedelecs auszuprobieren und auf Herz und Nieren zu prüfen.

Genauso wichtig wie eine funktionierende Flotte (sowohl in technischer als auch betriebswirtschaftlicher Hinsicht) ist das Thema Fuhrpark-Software. Unternehmen wie unter anderem Vimcar oder Heimbas stellen moderne Softwarelösungen vor, mit denen die Pflegetouren im Vorfeld effizient geplant und auch im Nachhinein nachvollzogen werden können. Welcher Mitarbeiter wann und wo dazu sein hat, wird automatisch vom System geplant, die Flotte kann per GPS genauestens verfolgt und wenn nötig untereinander abgeglichen werden, um unnötige Wege zu vermeiden. Auch das automatische Führen von Fahrtenbüchern ist ohne weiteren Aufwand möglich. Darüber hinaus können einzelne Fahrten, falls gewollt, per Mausklick als privat, betrieblich oder als Arbeitsweg markiert werden.
 
Neben dem „FOKUS Fuhrpark“ werden weitere Schwerpunkte auf der ALTENPFLEGE die Themen Digitalisierung in der Pflege, Robotik und innovative Start-Up-Lösungen sein.

Die von Vincentz Network veranstaltete ALTENPFLEGE findet jährlich im Wechsel in Hannover und Nürnberg statt. 2019 wird die Leitmesse der Pflege-Wirtschaft vom 2. bis 4. April im Messezentrum Nürnberg durchgeführt. Es werden rund 700 Aussteller und über 26.000 Fachbesucher erwartet.