Pressemitteilungen

Mehr Wissensvermittlung geht nicht!

Über 200 Workshops auf der infa kreativ

Die infa kreativ begeistert nicht nur mit einem außergewöhnlich großen Angebot an Kreativ-Equipment. Vielmehr ist sie auch erste Anlaufstelle in Sachen Wissensvermittlung. Insgesamt stehen an den drei Messe-Tagen über 200 Workshops auf dem Programm. Mit dabei sind die Top-Profis der Kreativ-Szene – unter anderem burda style und lillestoff. Der renommierte Stoffhersteller lillestoff bereichert die infa kreativ in diesem Jahr erstmalig mit einem vielfältigen Workshop-Programm zum Thema Nähen. Die Teilnehmer können aus unterschiedlichsten Schnittmustern in diversen Größen wählen.

burda style zeigt auf der infa kreativ eine Ausstellung zu den Schnittmustern der aktuellen Ausgabe und bietet darüber hinaus zahlreiche Workshops rund ums Thema Nähen an.

Im Teilbereich STRICK! Hannover bietet Uta Kempf tolle Workshops zum Thema Stricken an, in denen es vornehmlich um Doubleface-Techniken sowie die norwegische Stricktechnik geht. Außerdem hat sie sich ein spezielles Workshop-Programm zur KREATIV NACHT ausgedacht.

Kreativexpertin Karin Jittenmeier und Moderator Carsten Bänsch vom QVC Bastelclub (jeden Mittwoch 15 Uhr, QVC) zeigen spannende Techniken und brandheiße Neuheiten aus der Welt des Bastelns und geben ihr Know-how gerne und unterhaltsam an die Besucher weiter: am Samstag, 13. Oktober, exklusiv auf der infa kreativ!

May & Berry, das sind Yasmin von „LoveTypo“ und Sue von „Arts From Sue“. Die beiden teilen eine Leidenschaft: schönes Design! Als „May & Berry“ kombinieren sie Lettering und Illustration und gelten als absolute Expertinnen auf dem Gebiet des Handlettering. Am Montag, 15. Oktober, um 15 Uhr sind May & Berry zu Gast auf der infa kreativ-Bühne, geben Autogramme und sprechen im Live-Talk über Watercolor & Handlettering.

Das gesamte Programm finden Sie unter http://www.infa-kreativ.de/infa_kreativ_themen_workshops_de