Pressemitteilungen

abf präsentiert Photo+Adventure

Modernes Equipment und faszinierende Bilderwelten

Hannover - Unter der Flagge der Photo+Adventure reisen Ende Januar auch wieder einige Aussteller aus der Fotobranche zur abf in Hannover. Auch bei der vierten Auflage des Gastspiels in der „Reisen & Urlaub“-Themenwelt von Norddeutschlands größter Messe für aktive Freizeit richtet die „Messe in der Messe“ ihr Angebot vor allem an den Bedürfnissen der Fotografie-Einsteiger und Reisefotografen aus. Der Photo+Adventure-Bereich ist von Freitag, 31. Januar, bis Sonntag, 2. Februar, von 10 bis 18 Uhr für alle Besucher der abf frei zugänglich.

Vorgesehen ist, dem Publikum mit rund 15 Ausstellern, interessanten Ausstellungen, zahlreichen Vorträgen und einer kleinen Auswahl an Workshops, ein buntes Programm rund um die Fotografie zu bieten. Neben Fotofachhändler Calumet Photographic sind die Kamera-Schwergewichte Canon, Leica, Nikon und Sony genauso vor Ort wie der Objektiv-Hersteller Tamron. Zudem präsentieren das Kreativstudio Pavel Kaplun, die Knipsakademie www.fotografie.reisen und der Workshop-Anbieter Fokus Pokus ihre Dienste. Ebenfalls an den Start gehen die in Hannover ansässigen Heise Medien mit dem Fachmagazin c´t Digitale Fotografie sowie tickettothemoon und ZOLAQ.

Lightpainter Olaf Schieche und sein ZOLAQ-Team laden zum kostenlosen Fotoshooting in die Black Box. Hier werden die Besucher mit diversen Lichtquellen in Szene gesetzt und erhalten surreale, coole oder auch märchenhafte Bilder, deren Entstehung man direkt live über einen Bildschirm erleben kann.

Kamera-Hersteller Leica verleiht gratis das neue Modell Q2, mit dem die Besucher nach einer kurzen Einweisung über das Messegelände streifen und sich fotografisch austoben können. Wer diesen Service nutzen möchte, meldet sich einfach am Leica-Stand, bringt eine SD-Speicherkarte mit und legt seinen Personalausweis vor.

Das Team vom Kreativstudio Pavel Kaplun lädt am Samstag und Sonntag von 14 bis 14:30 Uhr zur Bildbesprechung ein. Hobby-Fotografen haben dabei die Möglichkeit, den Profis ihre Lieblingsbilder vorzustellen und konstruktives Feedback zu erhalten. Die Terminreservierung erfolgt online unter https://www.kaplun.de/abf2020/.

Ihre eigenen Fotos präsentieren Pavel Kaplun und Miho Birimisa auf der großen Bühne, in Vorträgen zu den Themen „Moderne Architekturfotografie unterwegs“ und „Selfiewahnsinn“. Auch sonst steht das Reisen auf der Bühne besonders im Fokus: Klaus Wohlmann zeigt Impressionen aus Bilbao, Thomas Adorff, wie auch mit leichtem Gepäck tolle Aufnahmen an Bord eines Kreuzfahrtschiffes gelingen und Matthias Nordmeyer erklärt, wie sich die Farben Afrikas lebensecht einfangen lassen.

In faszinierende Bilderwelten eintauchen lassen auch die fünf Fotoausstellungen, die die Photo+Adventure mit nach Hannover bringt. Wen diese dazu inspirieren, an den eigenen Foto-Skills zu arbeiten, findet im gesondert kostenpflichtigen Workshop-Programm fachkundige Anleitung zur Portrait-, Architektur- und Reisefotografie. Und auch wer nach einem aufregenden und anstrengenden Messetag einfach ein bisschen Ruhe und Entspannung sucht, wird im Photo+Adventure-Bereich fündig. In der Photo Lounge sind alle Besucher eingeladen, es sich bequem zu machen und beim Blättern in aktuellen Fotozeitschriften und -büchern zur Ruhe zu kommen.