Pressemitteilungen

Camping- und Caravaning-Messe

CARAVAN BREMEN findet vom 6. bis 8. November statt

Bremen – Gute Nachricht für Freunde des mobilen Reisens. Die CARAVAN BREMEN, eine der größten Camping-Messen im Norden, findet auch in diesem Jahr im Herbst auf der Bremer Bürgerweide statt. Der Bremer Senat hat jetzt die Durchführung der CARAVAN BREMEN vom 6. bis 8. November genehmigt, die parallel zur Urlaubsmesse ReiseLust stattfindet.

Voraussetzung hierfür war ein umfangreiches Hygiene- und Sicherheitskonzept, das die Messe Bremen gemeinsam mit den zuständigen Behörden erarbeitet hat und die höchstmögliche Sicherheit für Aussteller und Besucher garantiert. Dazu gehört unter anderem eine Vollregistrierung im Vorfeld der Messe, das Tragen von Mund-Nasen-Schutz sowie breitere Gänge und die Einrichtung von Wartebereichen.

Für die Caravan-Branche ist die Genehmigung der Abschluss eines erfolgreichen Jahres, da sie auch in Corona-Zeiten kaum Einbrüche hinnehmen musste.
Und so dreht sich nun auch in den Bremer Messehallen 5, 6 und 7 wieder einmal alles um die mobile Freizeit. Auf ca. 18.500 qm Ausstellungsfläche präsentiert die CARAVAN BREMEN eine beeindruckende Markenvielfalt an attraktiven Wohnwagen und Reisemobilen.

Die Besucher finden topaktuelle Trends, zahlreiche Fahrzeugneuheiten, moderne Ex- und Interieurs sowie neueste Sicherheits- und Technikkomponenten. Großgeschrieben werden erneut Beratung, Information und Austausch – zum Beispiel bei Verbänden und Vereinen wie dem ADAC Weser-Ems e.V. oder dem Deutschen Camping-Club Landesverband Weser-Ems e.V.  

Carola Schwennsen
, Geschäftsführerin beim CARAVAN BREMEN-Veranstalter Fachausstellungen Heckmann: „Die Durchführung ist ein wichtiges wirtschaftliches Signal und wir freuen uns darauf, auch in einem schwierigen Jahr die Messe im Verbund mit der ReiseLust durchführen zu dürfen. Damit ist Bremen auch 2020 im Fokus der norddeutschen Caravaning-Szene.“