Pressemitteilungen

Pandemiebedingt

CARAVAN BREMEN verschoben

Bremen – Die CARAVAN BREMEN, Norddeutschlands große Messe für Fans des mobilen Reisens, muss pandemiebedingt aufs das kommende Jahr verschoben werden. Grund hierfür ist der überschrittene Inzidenzwert von 50 Fällen pro 100.000 Einwohner in Bremen und dessen Auswirkung auf Ausnahmegenehmigungen für Großveranstaltungen.
Carola Schwennsen, Geschäftsführerin beim CARAVAN BREMEN-Veranstalter Fachausstellungen Heckmann: „Die momentane Entwicklung der Pandemie hat eine Planungssicherheit unmöglich gemacht. Bei so einer großen Messe können weder Aussteller noch Veranstalter bis zur letzten Minute mit der Entscheidung bezüglich der Durchführung warten.“
Ursprünglich hätte die CARAVAN Bremen parallel zur Urlaubsmesse ReiseLust von Freitag bis Sonntag, 6. bis 8. November 2020, Caravaner und Urlaubshungrige in die Hallen an der Bürgerweide locken sollen.
„Die Branche boomt und die Messe wäre der krönende Abschluss eines erfolgreichen Jahres gewesen. Wir hätten die CARAVAN Bremen gern erneut im Verbund mit der ReiseLust durchgeführt und bedauern diese Entscheidung sehr“, sagt Carola Schwennsen.

Die nächste CARAVAN BREMEN findet nun statt vom 5. bis 7. November 2021